BKPT-Ausbildung (28 Tage)


Diese fortlaufende Ausbildungsgruppe richtet sich an Psychotherapeut*innen nach Abschluss der BKPT-Basismodule sowie an EEH-Therapeut*innen, nachdem sie die Phase III abgeschlossen haben. In den Weiterbildungsmodulen werden schrittweise die  Leitprinzipien und körperpsychotherapeutischen Werkzeuge der bindungsorientierten Körperpsychotherapie zur themenzentierten Arbeit mit der Haut, den Augen, dem Mund, den Ohren und dem Beckensegment vorgestellt und vertieft.

28-tägige Weiterbildung in Grundlagen, Methoden und Anwendungen der körperpsychotherapeutischen Prozessbegleitung mit Erwachsenen

Teilnahme-Voraussetzungen:

• Abschluss der BKPT-Basismodule (Bregenz / Bremen)

• Abschluss der EEH-Therapeuten-Phase III
• Abschluss des Online-Gesamtpakets plus zwei Basismodule-Einheiten in Bremen


  • 1 Kurstermin

Filter

Kurse werden geladen...

* gemäß §4 Nr. 21 a) bb) UStG steuerbefreit
Preisanpassung für Resttage

Dieses Weiterbildungs-Programm vermittelt theoretische, diagnostische und methodische Grundlagen der bindungsbasierten Körperpsychotherapie (BKPT). Das Programm richtet sich sowohl an professionell tätige EEH-Therapeut*innen als auch an praktizierende Psychotherapeut*innen nach dem Besuch der BKPT-Spezialmodule, die sich auf die körperpsychotherapeutische Arbeit mit Erwachsenen konzentrieren wollen.

Die BKPT hat ihre Wurzeln in den Erkenntnissen der Säuglings- und Bindungsforschung, der modernen Körperpsychotherapie sowie humanistischen und achtsamkeitsbasierten Strömungen der Psychotherapie. Sie ruht dabei auf drei zentralen Säulen: Verkörperte Selbstwahrnehmung; Einsatz einer herzbasierten Körperarbeit sowie der kognitiven Erkundung spezifischer Bindungs- und Charaktermuster.


Zentrale Themen der Weiterbildung

• Herz, Worte und Bindung – Grundlagen einer bindungs- und herzgeleiteten Gesprächsarbeit in der BKPT

• Sehen, Bindung und Sichtweisen – Bindungsbasierte Arbeitsmodelle mit dem Augensegment und der Realitätsanbindung

• Arbeit mit dem Mundsegment –Methoden zu körperpsychotherapeutischen Arbeit mit oralen Bindungsthemen

• Hören und Bindung – Arbeit mit den Ohren und innere Stimmen in der BKPT

• Haut und Bindung – Erkundung von Nähe- und Abgrenzungserfahrung in der BKPT

• Dem inneren Impuls folgen – Körperpsychotherapeutische Arbeit mit Emotionen und Ausdrucksprozessen

• Sexualität, Autonomie und Bindung. Körperpsychotherapeutische Werkzeuge zur Arbeit mit dem Beckensegment

• Setting und Diagnostik.

• Charakteranalytische und neuroaffektive Diagnostik in der BKPT; Setting und Prozessplanung in der BKPT Umfang


Das Training besteht aus acht Ausbildungsblöcken zu je 4 Tagen und einem optionalen Zertifizierungs-Workshop (4 Tage).

Flyer BKPT-2025-2027 Ausbildung BKPT/Bindungsbasierte Körperpsychotherapie - Start: 17.11.2025

Flyer BKPT Basis-Module 2024-2025 BKPT Basis-Module 2024-2025

  • Thomas Harms
    Institutsleitung